Wie rollierende Vorhabenplanung dabei hilft richtig zu priorisieren

Eine gängige Herausforderung in größeren Unternehmen ist die Priorisierung und Planung von Ideen oder Vorhaben. Dabei stellen sich Fragen wie: Auf welche Themen konzentrieren wir uns? Welche Vorhaben wollen wir nicht angehen? Wann kann die Umsetzung beginnen? Typischerweise gibt es nämlich weit mehr Ideen für neue Produkte oder Dienstleistungen als Kapazitäten zur Verfügung stehen diese […]

Orientierungslose OKRs

Gerade in größeren Organisationen ist es schwer mit mehreren Unternehmensteilen gemeinsam größere Vorhaben zu priorisieren und umzusetzen.  Die nötige Abstimmung ist aufwendig und ein gemeinsames Commitment zu erreichen schwierig, weil die einzelnen Bereiche oft eigene, lokale Prioritäten haben. Eine sehr beliebte Lösung für dieses Problem ist die Methodik von “Objectives and Key Results” (OKRs). Sie […]

Wann ist ein Unternehmen agil?

Bekanntermaßen stehen heute die meisten Unternehmen vor neuen Herausforderungen: Das Marktumfeld ändert sich viel schneller und tiefgreifender als früher, alles ist komplexer und weniger planbar – schon gar nicht langfristig. Eine probate Antwort auf diese Komplexität und Dynamik ist es “agil” zu werden. Aber was heißt das? Wann ist ein Unternehmen agil? Oft höre ich […]

Prekäre Portfolio-Planung

Fast jedes Unternehmen steht vor der Herausforderung zu entscheiden, welche Projekte es umsetzt. Diese Auswahl wird Vorhabenplanung genannt, Portfolio-Planung oder Portfolio-Management und ist nicht einfach. Oftmals funktioniert Portfolio-Planung ungefähr nach folgendem Modell: Zunächst ist da ein Projekt, das eine Fachabteilung umsetzen möchte oder umsetzen soll. Dafür muss sie einen Business Case für das Projekt aufstellen. Damit er […]