Effiziente Priorisierung von Vorhaben

In den ersten beiden Artikeln dieser Mini-Serie habe ich dargelegt, wann OKRs keine passende Methodik für die Zielplanung sind und wie eine rollierende Vorhabenplanung flexibler die Planung und Umsetzung von großen Vorhaben erlaubt. Was noch fehlte, war eine Methodik, wie man konkret priorisieren kann. Wie wählt man aus, welches Vorhaben man als nächstes startet (Schritt […]

Wie rollierende Vorhabenplanung dabei hilft richtig zu priorisieren

Eine gängige Herausforderung in größeren Unternehmen ist die Priorisierung und Planung von Ideen oder Vorhaben. Dabei stellen sich Fragen wie: Auf welche Themen konzentrieren wir uns? Welche Vorhaben wollen wir nicht angehen? Wann kann die Umsetzung beginnen? Typischerweise gibt es nämlich weit mehr Ideen für neue Produkte oder Dienstleistungen als Kapazitäten zur Verfügung stehen diese […]

Orientierungslose OKRs

Gerade in größeren Organisationen ist es schwer mit mehreren Unternehmensteilen gemeinsam größere Vorhaben zu priorisieren und umzusetzen.  Die nötige Abstimmung ist aufwendig und ein gemeinsames Commitment zu erreichen schwierig, weil die einzelnen Bereiche oft eigene, lokale Prioritäten haben. Eine sehr beliebte Lösung für dieses Problem ist die Methodik von “Objectives and Key Results” (OKRs). Sie […]